Beckenbodenrehabilitation

Beckenbodenproblematiken können sich unterschiedlich

bemerkbar machen und sind leider immer noch ein Tabuthema.

Gerne helfe ich Ihnen, Ihr Problem wieder in den Griff zu bekommen.

Therapieangebot

Verlust von Urin, Stuhl und/oder Wind

Senkung von Gebärmutter, Blase und/oder Darm

Reizblase mit oder ohne Urinverlust

Beckenprobleme vor und nach der Geburt

Schmerzen im Becken, Beckenboden oder Unterbauch

Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder Vaginismus

Stuhlentleerungsstörungen

Therapiemethoden

Ich erarbeite mit Ihnen ein Therapieprogramm,

welches sich aus dem Beschwerdebild und dem Befund ergibt.

 

Sie erhalten Tipps und Tricks, sowie Übungen für zuhause.

Je nach Problematik und Befund setze ich Biofeedback,

Elektrotherapie und andere physiotherapeutische

Techniken ein.

Überweisung durch den Arzt

Mit einer Verordnung des Facharztes oder Hausarztes

werden die Kosten von der Grundversicherung Ihrer

Krankenkasse übernommen.

Selbstzahler

Sie können auch ohne ärztliche Verordnung zu mir

kommen, wenn Sie die Kosten für die Therapie selbst

übernehmen.